Hinweis: Augen auf bei der WG-Suche


Liebe Erstis, liebe Studis, liebe Interessierte,

willkommen an der Uni Mainz!

Vielleicht seid ihr auf der Suche nach einer neuen Wohnung bereits auf Anzeigen gestoßen, die für euch im ersten Moment sehr attraktiv klangen.

Der günstige Preis eines Zimmers in einer großen Villa oder in einem großen Haus, vor allem für Männer, wirkt in Anbetracht des aktuellen Wohnungsmarkts, auf den einen oder anderen zu Beginn sehr verlockend. Dabei handelt es sich in der Regel um Burschenschaften oder Studentenverbindungen, die mal mehr mal weniger rechts, aber ausschließlich traditionalistisch ausgerichtet sind. Die meisten von ihnen erlauben als Bewohner nur Männer.

Studentenverbindungen blicken auf eine längere Geschichte zurück und sie pflegen allesamt verschiedenste Rituale und Hierarchien. Diese werden, wenn ihr dort wohnt, i.d.R. bald auch von euch eingefordert. Besonders als neue*r Student*in hast du dich häufig zu unterwerfen und Gehorsam zu leisten. Du gehst meistens nicht nur für die Zeit im Haus Verpflichtungen ein, sondern tatsächlich handelt es sich um Verpflichtungen, die noch über deine Studienzeit hinausgehen, dies nennt sich Lebensbundprinzip.

Beispiele für Rituale von Burschenschaften sind die Mensur, bei denen ihr fechtet und auch Verletzungen davon tragen könnt/sollt. Auch das gemeinsame "Presssaufen" hat Tradition und anschließende "Pabsten" (Eimerkotzen).

Vor allem die Germania Halle zu Mainz hat Verbindungen und personelle Überschneidung zur AfD und bundesweite Vernetzungen zu neurechten Gruppierungen. Dennoch ist es uns wichtig generell darauf hinzuweisen, dass die meisten Studentenverbindungen auf Gehorsam, Traditionalismus und Männerbündelei fußen.

Wir wollen euch hiermit informieren, damit ihr nicht auf diese Wohnungsanzeigen hereinfallt und euch darüber bewusst werdet, dass dieses Wohnungsverhältnis nicht unproblematisch ist.

Weiterführende Informationen:

Burschi Reader Mainz

https://verbindungsreadermainz.wordpress.com/

Burschi Reader Frankfurt

https://asta-frankfurt.de/aktuelles/autoritaer-elitaer-reaktionaer

Artikel Heidelberg

https://www.spiegel.de/panorama/bildung/heidelberg-mutmasslich-antisemitische-attacke-burschenschaft-distanziert-sich-a-0cd9be76-7c7f-48f3-8d17-5162ad0182de

Das Frauen- und Männerbild von Burschenschaften:

https://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/197057/das-maennerbild-der-burschenschafter