StuPa

Studierendenparlament

Das Studierendenparlament (StuPa)

Das Studierendenparlament wird von den Studierenden einmal im Jahr direkt gewählt. Traditionell wird das Studierendenparlament von politischen Hochschulgruppen getragen.
Im Prinzip kann sich jeder ordentlich eingeschriebene Studierende der Uni zur Wahl stellen. Alle Kandidat­innen konkurrieren um die 35 Sitze im Studierendenparlament.
Die Wahlen finden üblicherweise einmal im Jahr statt. Die Aufgaben des Studierendenparlaments sind, unter anderem, die Wahl und Kontrolle des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA), sowie die Absegnung und Kontrolle des studentischen Finanzhaushaltes.

Dokumente

Satzung der Verfassten Studierendenschaft

Geschäftsordnung AStA

Finanzordnung

Haushaltsplan 2019

Koalitionsvertrag